Skip to content

Zugang zu Grundstücksinformationen

Was ändert sich durch das neue Datenschutzrecht?

Marco Fischer


Der Beitrag befasst sich mit der Frage, inwieweit die Kataster- und Vermessungsbehörden auch nach Wirksamwerden der Datenschutz‑Grundverordnung (DSGVO) und den neuen Vorschriften der Landesdatenschutzgesetze noch verpflichtet werden können, den Projektierern Erneuerbarer‑Energien‑Projekte Grundstücksinformationen zur Flächenakquisition bereitzustellen. Hierbei finden sowohl die Anforderungen an die Übermittlung der Daten als auch die Rechtmäßigkeit der weiteren Verwendung durch den Projektierer eine umfassende rechtliche Überprüfung.

Marco Fischer ist Rechtsanwalt und zertifizierter Datenschutzbeauftragter bei der MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Leipzig. Er berät führende Unternehmen der Erneuerbaren‑Energien‑Branche zum Datenschutzrecht.

Share


Lx-Number Search

A
|
(e.g. A | 000123 | 01)

Export Citation