Skip to content

Zeitschrift für Immissionsschutzrecht und Emissionshandel

Schadstoffe in Luft und Boden, Lärmeinwirkungen und Gewässerverunreinigungen sind zunehmende Belastungen für Mensch und Natur. Dem muss bei der Anlagenzulassung und der -überwachung Rechnung getragen werden. Neben dem Schutz vor den „klassischen“ schädlichen Umwelteinwirkungen gewinnen der Klimaschutz und die Energieeffizienz verstärkt an Bedeutung. Die Zeitschrift „I + E“ beleuchtet vierteljährlich die aktuellen Entwicklungen des Immissionsschutzrechts, des technischen Immissionsschutzes sowie des Emissionshandels. Neben der Ausweitung des Emissionshandels werden insbesondere die Zusammenhänge zwischen der Handelspflicht und der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung betrachtet. Fundierte Fachbeiträge informieren Behörden, Betriebsbeauf - tragte, Vorhabenträger und Unternehmen sowie deren Berater. Abgerundet wird jede Ausgabe durch einen umfangreichen Rechtsprechungsteil, welcher die Leitsätze der neuesten relevanten Entscheidungen bereithält. Die Volltexte der besprochenen Entscheidungen stehen Abonnenten zudem kostenlos in einer Datenbank online zur Verfügung.

Erscheinungsweise: vierteljährlich
Heftumfang: ca. 48 Seiten
ISSN 21 91-33 31

 

Schreiben Sie für uns!

Call for Papers

 




Share I + E